Teilnahmebedingungen Yoga-Ferienwochen

Die schriftliche Anmeldung gilt als verbindlich für alle angemeldeten Personen. Mit der Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung von 200 Euro pro Person zu leisten. Die Restzahlung ist zahlbar spätestens 4 Wochen vor Beginn der Reise. Bitte beachten: Wenn sich zwei Personen zusammen für ein DZ anmelden und 1 Person absagt, dann ändert sich die Berechnungsgrundlage auf die Kategorie Einzelzimmer, es sei denn, dass kurzfristig Ersatz gefunden werden kann. Geringfügige Abweichungen des geplanten Programms am Reiseziel sind ebenfalls möglich und werden den vor Ort herrschenden Bedingungen angepasst. Die Teilnahme an der Yogafreizeit und insbesondere an den Ausflügen erfolgt  in Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko. Ein Rücktritt vom Reisevertrag ist unter Einbeziehung der nachfolgenden pauschalen Abgeltungen jederzeit vor Beginn der Reise möglich:

Zeitpunkt des Reiserücktritts:  bis 30 Tage vor Reisebeginn  30 % vom Gesamtreisepreis 
Reiserücktritts ab 29. bis 10. Tag vor Reisebeginn 60 % vom Gesamtreisepreis
  ab 9  Tagen bis zu 3 Tagen vor Reisebeginn 80 % vom Gesamtreisepreis
 

ab    2 Tagen vor Reiseantritt und   bei Nichterscheinen

100 % vom Gesamtreisepreis

Bei jedem Reiserücktritt wird eine Mindestbearbeitungsgebühr von 100 Euro fällig, die auf die pauschalen Abgeltungen gemäß obiger Aufstellung angerechnet wird. Sollten sich Hotelpreise bis zur Abreisezeit in erheblichem Umfang ändern, behalten wir uns eine Anpassung der Preise vor. Werden einzelne Reiseleistungen nicht in Anspruch genommen, so besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung. In Fällen von höherer Gewalt oder Streik werden Erstattungen nur in Höhe der Rückerstattungen geleistet, die von den gebuchten Hotels und/oder Fluglinien im jeweiligen Fall gewährt werden. Die Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung sind Grundlage für eine Abgeltung, sofern eine Reiserücktrittsversicherung gewählt und bestätigt wurde.  Für die Reise ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepaß erforderlich. Der/die TeilnehmerIn versichert, daß es keine gesundheitlichen Einschränkungen gibt, die von einer Teilnahme an dieser Reise abraten lassen.